Sexlexikon

Sexbegriffe mit dem Buchstaben Xyz

Home

Zuhälter

Der Zuhälter ist (im klassischen Sinne) Beschützer, Liebhaber und "Arbeitgeber" zugleich. Seinen Namen verdankt er
mehr zu Zuhälter

Zehensauger

Männer, die an den Zehen der Prostituierten saugen, um mit ihnen zu koitieren, oder die das Zehensaugen als
mehr zu Zehensauger

Xaver

Ein gern benutzter Name für Darsteller von Klamauk"pornos" in den 70er Jahren. Synonym für einen debilen Kerl. Die
mehr zu Xaver

Zehenriecher

oder auch Fußfreier genannt sind jene Kunden, die an den Füßen und Zeheneiner Prostituierten riechen wollen und
mehr zu Zehenriecher

Zoomimik

Nachahmung tierischer Verhaltensweisen vor oder während des Geschlechtverkehrs. Die Zoomimik ist eine
mehr zu Zoomimik

Zirkumzision

Beschneidung. Dabei wird die Penisvorhaut entfernt (Zirkumzision) oder eingeschnitten (Inzision). Die Beschneidung
mehr zu Zirkumzision

Zaumzeug

Es ist ein bei verschiedenen sexuellen Zwangsvorstellungen benutztes Objekt,besonders beim Lederfetischismus und
mehr zu Zaumzeug

X-Chromosom

Im Zellkern jeder menschlichen Körperzelle befindet sich die Gesamtheit aller Erbanlagen, die Gene. Die Gene der
mehr zu X-Chromosom

Y-Chromosom

Jeder Mensch besitzt in jeder Zelle 46 Chromosomen, auf denen die gesamte Erbinformation gespeichert ist. Zwei
mehr zu Y-Chromosom

Zystitis

Entzündung der Blase, die durch Infektion oder physische Reizung hervorgerufen wird. Zystitis tritt häufiger bei
mehr zu Zystitis

Zwitter

Es sind männliche wie weibliche Geschlechtsmerkmale vorhanden. d.h. das Zwitter sowohl Eierstöcke als auch Hoden
mehr zu Zwitter

Zwangsmasturbation

Die neurotische Form der Masturbation - Zwangsmasturbation = unter dem Zwang zu stehen, masturbieren zu müssen. Im
mehr zu Zwangsmasturbation

Zoophilie

Geschlechtsverkehr mit Tieren. Auch Sodomie genannt.
mehr zu Zoophilie

Zölibat

Das Zölibat bezeichnet die Pflicht der römisch-katholischen Geistlichen sowie von Mönchen und Nonnen zur
mehr zu Zölibat

Zungenkuss

Erotisch-sexueller Mund-zu-Mund-Kuss, bei dem sich die Zungen der Partner berühren. Im Gegensatz zu Begrüßungs-,
mehr zu Zungenkuss

X Stellung

In dieser Position liegt von jedem Partner ein Bein über und ein Bein unter dem des Partners. Hierdurch wird die
mehr zu X Stellung

Zen Sex

Schon 600 Jahre vor unserer Zeitrechnung erkannte der chinesische Weise Lao-Tse: "Gegensätze und Unterschiede
mehr zu Zen Sex

Zygote

ist eine befruchtete Eizelle.
mehr zu Zygote

Zuiki

japanischer Reizring, der über Penis oder Finger gestülpt wird, um in der Vagina und an der Klitoris lustvollere
mehr zu Zuiki

Zeigelust

Das bedeutet die kindliche Form des Exhibitionismus. Freud sagt:" Das kleine Kind ist vor allem schamlos und zeigt
mehr zu Zeigelust

Zervix

Ist die klinische Fachbezeichnung für den Gebärmutterhals.
mehr zu Zervix

Züchtigung

Der Sklave oder die Sklavin wird von seiner/ihrer Herr/in bestraft. Das geschieht auf ganz unterschiedliche Art
mehr zu Züchtigung

Yin-Yang

In der chin. Philosophie das kosmologische Prinzip, dem alle Wesen zugeordnet sind. Yin entspricht dem Weiblichen
mehr zu Yin-Yang

Zopfabschneider

Ein extremer Trieb bei Männern, die unter Kastrationszwang leiden. Die abgeschnittenen Haare sind für sie eine Art
mehr zu Zopfabschneider

XL / XXL

Besonders in Kontaktanzeigen werden diese Kürzel verwendet, wenn man sehr große oder sehr, sehr große Penisse,
mehr zu XL / XXL

Zungen-Spiele

Orale Liebestechnik, bei der die Partner sich mit Zungenzärtlichkeiten verwöhnen. Neben dem Zungenkuß gehören auch
mehr zu Zungen-Spiele

Zeugungsfähigkeit / Zeugungsunfähigkeit

Um zeugungsfähig zu sein, muss das Sperma des Mannes bestimmten Anforderungen genügen. Es kommt darauf an, erstens
mehr zu Zeugungsfähigkeit / Zeugungsunfähigkeit

Ziege und Ziegenbock

Seit den ältesten Zeiten der Menschheit Symbole der Sexualität. Der Bock von Mendes wurde nicht nur in den frühen
mehr zu Ziege und Ziegenbock

Zyklus

Der Zeitraum, der vom ersten Tag der Menstruation bis zum letzten Tag vor der nächsten Periode gemessen wird. Im
mehr zu Zyklus

Zavalier

Ein von Oswald Spengler geprägter Begriff, der die Falschheit des Kavaliers ausdrücken soll. Für ihn war der Don
mehr zu Zavalier

Xanthippe

Gattin des Philosphen Sokrates. Im Alter von 50 Jahren heiratete Sokrates Xanthippe mehr aus dem Wunsch nach einem
mehr zu Xanthippe


Analverkehr