Sexlexikon

Sexbegriffe mit dem Buchstaben B

Home

Balak

Ein künstlicher Penis aus Holz und Wachs, der in Borneo von Frauen zur Selbstbefriedigung benutzt wird.
mehr zu Balak

Bordell

Das Wort Bordell stammt aus dem niederländisch-französischen Sprachraum. Die"kleine Bretterhütte" lag oft vor den
mehr zu Bordell

Blutschande (Inzest)

Beischlaf zwischen engen Verwandten, z. B. Eltern-Kindern, wird mit Geld-Bruder-Schwester. In Deutschland wird der
mehr zu Blutschande (Inzest)

Busen

Für die Frau das wichtigste Attribut ihrer Weiblichkeit. Für die meisten Männer ist der Busen das Sexsymbol
mehr zu Busen

Bisexualität

Die Silbe bi stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "zweifach". Unter bisexuellen Menschen versteht man
mehr zu Bisexualität

Breath Control

Engl. Atemkontrolle: Bei dieser Sexpraktik, die im SM-Bereich praktiziert wird, schränkt der dominante Partner dem
mehr zu Breath Control

Besamung

Der Mann kann ohne Kondom abspritzen. Es gibt verschiedene Arten von Besamungen. Gesichtsbesamung, Körperbesamung
mehr zu Besamung

Bauchtanz

Als eine der ursprünglichsten Ausdrucksform des Menschen dürfte der Tanz so alt sein wie die Menschheit selbst.
mehr zu Bauchtanz

Bartholonitis

Entzündung der Bartholinischen Drüsen. Die Ursache ist meist - Ghonorrhöe. Die akute Infektion sitzt zumeist
mehr zu Bartholonitis

Blasen

Beim Mann das Herbeiführen der Ejakulation mit Zunge und Lippen. Der Ausdruck Blasen ist leicht missverständlich,
mehr zu Blasen

Bigamie

Es bedeutet das formell gültige Eingehen einer zweiten Ehe gegen das zivil- und strafrechtliche Ehehindernis einer
mehr zu Bigamie

Bagnio

Im engl. Sprachraum noch heute Bordell. Das Baden wurde im 12. Jh. aus Italien nach England eingeführt. Da man
mehr zu Bagnio

Bonjour-Tropfen

Ein oft am frühen morgen von jungen Männern abgesondertes Wasser klares Sekret, das aus den Cowperschen Drüsen
mehr zu Bonjour-Tropfen

Beischlaf

Die Einführung des männlichen Gliedes (Penis) in die weibliche Scheide(Vagina).
mehr zu Beischlaf

Busen-Spiele

Busen-Sex, oft auch als " spanischer Verkehr" bezeichnet. Bei dieser Sex-Variante praktiziert die Frau den Verkehr
mehr zu Busen-Spiele

Bilderschändung

Eine sublimierte, sadistisch überlagerte Form des Fetischismus. Die Bilderschänder behandeln ihre Liebesobjekte
mehr zu Bilderschändung

Bully

Im englischen Volksmund des 18. und 19. Jahrhunderts der Zuhälter. Der Bully war gleichzeitig Dieb und ermordete
mehr zu Bully

Besudelungstrieb

Eine Sexualpraktik mit sadistischem Einschlag ist der Besudelungstrieb. Der Trieb zur Beschmutzung von
mehr zu Besudelungstrieb

Basir

Kultische Transvestiten bei den Dajaken in Borneo. Sie wurden von frühester Kindheit an als Mädchen erzogen und
mehr zu Basir

Babysex

Sind Spiele bei denen sich die Sexualpartner in das Kindesalter zurückversetzen und sich die Frau als Mutter oder
mehr zu Babysex

Bondage

( engl. ~Sklaverei, Knechtschaft) Dabei handelt es sich um eine sadomasochistische Praktik, bei der ein Partner
mehr zu Bondage

Baubon

Ein künstlicher Penis aus Leder und Wachs, der im Altertum zur Selbstbefriedigung der Frau im lesbischen
mehr zu Baubon

Berührungsfetischismus

So nennt man die Substituierung des Berührens für den sexuellen Akt. Der B. mag entweder mit seinen Händen oder
mehr zu Berührungsfetischismus

Balanitis

Eine der harmloseren Geschlechtskrankheiten. Sie entsteht durch Balanitis-Spirochäten und äußert sich beim Mann in
mehr zu Balanitis

Blue balls

Englisch für "blaue Hoden" und umgangssprachlich für Berührung - und Bewegungsempfindlichkeit in den Hoden. Tritt
mehr zu Blue balls

Blitzer

Auch als Flitzer bezeichnet; Dabei handelt es sich meist um Männer, nur vereinzelt auch Frauen, die plötzlich
mehr zu Blitzer

Body Painting

In den Varietes sah man früher manchmal Artisten, die mit goldbronzierten Körpern Standbilder darstellten. Diese
mehr zu Body Painting

Basal-Temperatur

Die Körpertemperatur der Frau nach dem Erwachen und noch vor dem Aufstehen. Diese Temperatur kann gemessen und in
mehr zu Basal-Temperatur

Bareback

ist ungeschützter Analverkehr.
mehr zu Bareback

Beschneidung

Entfernung der Vorhaut. In vielen Gesellschaften werden Männer beschnitten, teils aus religiösen Gründen, teils
mehr zu Beschneidung

Brustwarze

Die Brustwarze ist ein sehr empfindlicher und auch leicht erregbarer Teil des Körpers. Sie enthält ein
mehr zu Brustwarze

Bartholinische Drüsen

Von dem dänischen Anatomen Caspar Bartholin entdeckte und nach ihm benannte paarige, bis haselnuß große Drüsen zu
mehr zu Bartholinische Drüsen

BDSM

Englische Abkürzung für "Bondage, Discipline, Domination, Submission,Sadomasochism" und beinhaltet also quasi
mehr zu BDSM

Blowjob

siehe "blasen"
mehr zu Blowjob

Blaues Haus

So nannten die Chinesen vor der Revolution in den Hafenstädten ein Bordell, das nicht auf einem Schiff oder Boot
mehr zu Blaues Haus

Blinde Raae

Reizstäbchen, die in den Penis eingesetzt werden, um beim Koitus der Frau größere Lust zu bereiten. Verbreitet in
mehr zu Blinde Raae

Bart

Das Gesichtshaar des Menschen entwickelt sich zu Beginn der Pubertät bei Mädchen und Jungen unterschiedlich.
mehr zu Bart

Bona Dea

Es ist die römische Schutzpatronin der lesbischen Liebe. Ihr Kult zog auch viele männliche Transvestiten an . Der
mehr zu Bona Dea

Bartholin-Drüsen

Zwei Drüsen auf beiden Seiten des Scheideneinganges. Die Bartholin-Drüsen sorgen bei sexueller Erregung und
mehr zu Bartholin-Drüsen

Befriedigung

Der körperliche und geistige Zustand höchster Erfüllung und Zufriedenheit. In der Sexualität wird Befriedigung
mehr zu Befriedigung

Blind-Date

Ein Treffen zwischen Menschen, die sich noch nie vorher gesehen haben
mehr zu Blind-Date

Blümchensex

Eine eindeutige Definition für diesen Begriff gibt es nicht. Im Allgemeinen versteht man darunter soften,
mehr zu Blümchensex














Sexlexikon